Tag: Digitalisierung


De Gruyter digitalisiert Backlist auf Zuruf

7. März 2010 — 17:13

Der traditionsreiche Wissenschaftsverlag De Gruyter hat am vergangenen Freitag angekündigt, seine gesamte Backlist zu digitalisieren. Von jedem beliebigen Titel der rund 60.000 Einträge umfassenden und bis ins Jahr 1749 zurückreichenden Backlist soll auf Zuruf ein eBook im PDF-Format oder ein gebundenes Buch im Print-on-Demand-Verfahren erstellt werden. De Gruyter verspricht, das fertige Produkt innerhalb von “maximal 10 Wochen” nach Eingang der Bestellung liefern zu können. Diesen interessanten Ansatz einer Retrodigitalisierung nach Bestellung nennt De Gruyter “eBook on Demand”. So spannend und richtungsweisend die unter dem Label “De Gruyter e-dition” firmierende Initiative ist, wirft sie ein paar Fragen auf. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert | Digitale Geschäftsmodelle, Unternehmen, Urheberrecht

BnF vs. DDB – 150 : 5

16. Dezember 2009 — 00:43

Mit rhetorischem Pomp hat die Bundesregierung Anfang Dezember die Einrichtung der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB) angekündigt. Aus dem Konjunkturprogramm II lässt die Regierung dafür ab 2011 eine Anschubfinanzierung von €5 Mio springen, danach sollen Bund und Länder jährlich 2,6 Mio aufbringen. Jetzt legt Frankreich Zahlen für seine Digitalisierungsoffensive vor: Wie “The Bookseller” berichtet, sollen €750 Mio für die Digitalisierung von Kulturgut zur Verfügung gestellt werden, davon allein €150 Mio für die Bibliothèque nationale de France (BnF). Wie die deutsche soll auch die französische Digitalisierungsoffensive  zur gemeinsamen europäischen Digitalbibliothek Europeana beitragen. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert | Medienwandel

Nachgerechnet: Das “Jahrhundertprojekt” Deutsche Digitale Bibliothek

8. Dezember 2009 — 01:05

Als “Jahrhundertprojekt” hat der Staatsminister für Kultur und Medien Bernd Neumann die vor wenigen Tagen avisierte “Deutsche Digitale Bibliothek” (DDB) bezeichnet. Wer nachrechnet, stellt fest: Der Mann hat Recht. Schade, dass wir in hundert Jahren nicht mehr leben werden, um die DDB in Vollendung zu sehen. Weiterlesen »

2 Kommentare » | Medienwandel, Urheberrecht

Back to top