Thomas Rohde

Thomas Rohde ist Jahrgang 1974 und kann auch heute noch aus dem Stegreif Programme in C64-Basic codieren. Er hat in Berlin und Princeton Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Philosophie und Englische Philologie studiert und sich mit Medientheorie und Mediengeschichte auseinandergesetzt. Als Korrektor, freier Lektor, Übersetzer und Herausgeber – vor allem aber als Leser – ist er mit dem Literatur- und Verlagsbetrieb seit vielen Jahren verbunden.

Er verantwortet die Pressearbeit von Hanser Berlin. Zuvor arbeitete er mehrere Jahre in der Presseabteilung des Berlin Verlag. Gelegentlich schreibt er Artikel, unter anderem für das Online-Kulturmagazin Perlentaucher.

Dieses Blog ist rein privat und lässt grundsätzlich keinerlei Rückschlüsse auf die Ansichten seiner Arbeits- oder Auftraggeber zu.



Thomas Rohde