Kategorie: Lesenswert


Lesenswert: Güntner über Wylies “Odyssey Editions”

9. August 2010 — 00:16

In der NZZ vom Wochenende schreibt Joachim Güntner über Andrew Wylies wundersame Wandlung vom Literaturagenten zum Verleger. Unter dem Namen “Odyssey Editions” bietet Wylie bekanntlich Backlist-Titel von namhaften Autoren, die er unter Vertrag hat, selbst als E-Books an. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert, Unternehmen, Urheberrecht

Literatur und Animated Typography

19. Mai 2010 — 23:03

Ein Lesehinweis in eigener Sache: Der Perlentaucher bringt heute einen Essay von mir unter dem Titel “Tanz der Lettern”. Ich schlage darin vor, in der Remix-Kunst der Animated Typography ein Beispiel dafür zu sehen, wie Literatur von den neuen digitalen Möglichkeiten ästhetisch und expressiv profitieren kann – ohne ihre Bindung an Sprache aufzugeben und zum Video oder Computerspiel zu tendieren.

Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert, Literatur, Medienwandel

Lesenswert: “Was kauft man, wenn man ein eBook kauft?”

5. März 2010 — 11:49

Auf iRights.info setzt sich der Urheberrechts-Journalist Ilja Braun kundig und umfassend mit der Frage auseinander, was man eigentlich kauft, wenn man ein eBook kauft. Darf der Verkäufer es nach dem Kauf zurückziehen (wie dies Amazon ausgerechnet mit einigen eBooks von George Orwell getan hat)? Darf man eBooks für den privaten Gebrauch kopieren? Darf man sie weiterverkaufen? Was, wenn die AGBs des eBook-Anbieters nicht im Einklang mit der Gesetzeslage sind? Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert, Urheberrecht

Lesenswert: Interview über Google Editions in Deutschland

4. Januar 2010 — 12:15

Das Börsenblatt hat zwischen den Jahren ein lesenswertes Interview mit der Google Book Search-Managerin Annabella Weisl geführt. Darin kündigt Weisl an, dass es in Kürze auch deutschen Verlagen möglich sein wird, einen Vertrag zur Teilnahme an Google Editions zu unterzeichnen. Erhellende Einzelheiten enthält das Interview insbesondere über das Cloud-Modell. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert

Lesenswert – 26.11.09

27. November 2009 — 01:03

Heute: Bücherboykott, Independent-Pflege, Piraterieanreize und Zielgruppenorientierung. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert

Lesenswert – 19.11.09

20. November 2009 — 01:01

Heute: Amazon lässt twittern, Das Buch der Zukunft, seine Preisgestaltung, und – endlich – Optimismus. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert

Lesenswert – 17.11.09

18. November 2009 — 01:04

Heute: DRM, Google Book Settlement reloaded, Leistungsschutzrecht und Electric Literature. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert

Das Wissen des Papierzeitalters

13. Oktober 2009 — 10:16

Ein Lesehinweis in eigener Sache: In The European erscheint heute ein Gastbeitrag von mir, in dem ich vorschlage, über eine Schrankenreglung im Urheberrecht nachzudenken, die es generell ermöglicht, vergriffene literarische Werke zu digitalisieren, um sie von Suchmaschinen erfassen zu lassen. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert, Medienwandel, Urheberrecht

Content kann man nicht verkaufen: Paul Graham über “Post-Medium Publishing”

20. September 2009 — 14:43

Wir haben nie für Content bezahlt, sondern immer nur fürs Medium, ist sich der Programmierer, Essayist und Risikokapitalgeber Paul Graham sicher. Damit greift er eine der Grundbehauptungen – aus seiner Sicht wohl eher: Lebenslügen – der Verwerterindustrien an. Die Belege, die er dafür in seinem neuesten Essay “Post-Medium Publishing” vorbringt, sind griffig.  Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Digitale Geschäftsmodelle, Lesenswert, Medienwandel

Lesenswert: Kassia Krozser (Quartet Press) über E-Publishing

14. September 2009 — 12:11

Nein, eine funktionierende Firma ist letztlich nicht draus geworden: Kassia Krozser hat zusammen mit ebenso engagierten Kolleginnen in den vergangenen Monaten das Experiment unternommen, einen ePublishing-Verlag auf die Beine zu stellen. Ihr Verlag, Quartet Press,  war ein Versuch, das Verlagsgeschäft anhand der völlig neuen Möglichkeiten des digitalen Publizierens von Grund auf neu anzugehen. Dem konnte man in ihrem Blog seit Juni folgen. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Digitale Geschäftsmodelle, Lesenswert, Medienwandel, Unternehmen

Lesenswert: Cory Doctorow über kostenlose E-Books als Marketing Tool

20. August 2009 — 12:34

Im Guardian schreibt der Sci-Fi-Autor und Blogger Cory Doctorow über kostenlose E-Books als Marketing Tool. Doctorow ist überzeugt: “Free ebooks generate more sales than they displace.” Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Digitale Geschäftsmodelle, Lesenswert, Social Media Marketing

Lesenswert: Mangelnde Digitalkompetenz bedroht Buchindustrie

18. August 2009 — 12:19

Die Buchbranche ist bedroht: Inmitten der Umwälzungen, die der Medienwandel bewirkt, fehlt es ihr an digitaler Kompetenz. Dies ist das Fazit einer Studie (pdf), die die britische Ausbildungs- und Kompetenzinitiative der der Kreativmedienbranche Skillset in diesem Monat veröffentlicht hat. Im britischen Branchenmagazin The Bookseller stellt Catherine Neilan deren Erkenntnisse lesenswert vor: Continue reading »

3 comments » | Lesenswert, Medienwandel, Technologie

Lesenswert: Alex Rühle über E-Publishing in China

10. August 2009 — 10:35

In der Süddeutschen Zeitung wirft Alex Rühle heute einen eindringlichen Blick auf den E-Book-Markt in China. Der große Player dort ist der Verlag Shanda, der laut Rühle 80% der chinesischen Internetliteratur veröffentlicht. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Digitale Geschäftsmodelle, Lesenswert, Unternehmen

Lesenswert: Jörg Gerschlauer fordert Enthusiasmus für E-Books

4. August 2009 — 12:18

Die Diskussionen über DRM und die Preisgestaltung von E-Books sind notwendig und wichtig, meint Jörg Gerschlauer, Vertriebsleiter des MVB (zu dem auf die E-Book-Plattform libreka gehört), in einem Diskussionsbeitrag auf der Website des Börsenblatts. Wichtiger wäre aber für die Branche, die Beschäftigung mit E-Books nicht als Pflichtübung zu verstehen, sondern ein wenig Enthusiasmus für die neue Technologie und die mit ihr verbundenen Chancen (und Fragen) aufzubringen: Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert, Medienwandel

Lesenswert: Ilja Braun über das Google Book Settlement

30. Juli 2009 — 10:42

Das Google Book Settlement privilegiert Nutzer und Verlage in den USA, schreibt Ilja Braun heute im Perlentaucher. Durch IP-Blocking wird Google sicherstellen, dass nur von amerikanischen IP-Adressen aus auf die vom Book Settlement betroffenen Bücher zugegriffen werden kann. Wer außerhalb der USA vor dem Computer sitzt, wird auf die von Google eingescannten Bücher nicht zugreifen können. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Lesenswert, Unternehmen, Urheberrecht

Back to top