Archiv für April 2010


Tynt.com macht Copy&Paste nachverfolgbar

18. April 2010 — 14:50

Bei TechCrunch lese ich gerade von einem Service, der unter Content­anbietern, die sich von Copy&Paste bedroht fühlen, auf Interesse stoßen wird. Tynt.com fügt jeder Passage, die aus einem Webcontent entnommen wird, einen individuellen, nachverfolgbaren Link hinzu. Continue reading »

Kommentare deaktiviert | Technologie, Unternehmen

Neue Front gegen Google Books: Fotografenverbände reichen Klage ein

8. April 2010 — 12:08

Googles großangelegtes Buchscan-Projekt Google Books sieht sich mit einer neuen Klage konfrontiert. Drei Jahre nach US-amerikanischen Verleger- und Autorenverbänden hat nun, wie Mashable berichtet auch ein amerikanischer Fotografenverband eine Sammelklage gegen den Internetkonzern angekündigt. Continue reading »

1 comment » | Unternehmen, Urheberrecht

Back to top