Lesenswert – 17.11.09

Heute: DRM, Google Book Settlement reloaded, Leistungsschutzrecht und Electric Literature.

  • Kassia Kroszer schreibt, brillant wie immer, über DRM und die Frage, was man eigentlich kauft, wenn man ebooks kauft: “The dirty little secret of digital media: I, the consumer, never really ‘own’ what I buy.”
  • Golem.de bringt ein Interview mit Jeannette Hoffmann über das überarbeitete Google Book Settlement: “Wenn wir es ernst damit meinen, unsere Bibliotheken zu öffnen und die Bestände der Allgemeinheit in digitaler Form zugänglich zu machen, dann muss eine pragmatische Regelung gefunden werden. Die sollte darin bestehen, dass verwaiste Werke digitalisiert werden können, wenn AutorInnen dem nicht widersprechen.”
  • Ilja Braun und Markus Beckedahl können nach wie vor nichts mit dem Gespenst Leistungsschutzrecht anfangen.
  • Und e-book-news.de stellt das Short Story-eMag Electric Literature vor.

Abgelegt unter: Lesenswert Kommentare deaktiviert

Comments are closed.

Back to top